Pfandsammeln für tröstende Teddys

Ralf Nowack und Günter Hänel sammeln mit vielen Helfern Einwegpfandverpackungen. Im letzten Jahr kamen so 2.500 Euro zusammen. 1.500 Euro gingen an die Frühchenstation im Aachener Klinikum und 500 an Donum vitae. Für die übrigen 500 Euro konnten von der Deutschen Teddystiftung 138 Teddys als Trostspender für verletzte und traumatisierte Kinder geordert werden, die am 16.01.2019 an den Leiter der Feuerwehr Herzogenrath Achim Schwark und den Mitarbeiter des Rettungsdienstes Tobias Schmitz für die Herzogenrather Rettungswache übergeben wurden.


(vrnl: Achim Schwark, Ralf Nowack, Tobias Schmitz, Günter Hänel, Peter Waliczek, Dr. Heribert Mertens. Foto: Wolfgang Sevenich)

 

Das könnte Sie auch interessieren

Aixomed GmbH stiftet zu

Die in Herzogenrath ansässige Aixomed GmbH hat eine Zustiftung zur Bürgerstiftung geleistet. Wir danken dem Geschäftsführer der Aixomed GmbH Herrn Dr. Ingo Heschel und begrüßen

Weiterlesen...