Jedes Kind soll Schwimmen lernen

                                                                                                        (Foto: Pressestelle Stadt Herzogenrath)

Ein Gemeinschaftsprojekt
der Bürgerstiftung Herzogenrath und des Stadtsportverband Herzogenrath e.V.

 

Unter dem Motto "Gemeinsam für Herzogenrath" wollen die Bürgerstiftung Herzogenrath und der Stadtsportverband Herzogenrath e.V. erreichen, dass in spätestens fünf Jahren jedes Kind, das die Grundschule verlässt, schwimmen kann.

Die Grundschulen, die Stadtverwaltung und die Schwimmvereine werden in diesem Sommer zu einem runden Tisch eingeladen, um das Vorgehen zu koordinieren.

Die Bürgerstiftung sorgt für die Finanzierung des Projektes, der Stadtsportverband für die Bereitstellung von Übungsleitern und die Organisation.

Nicht nur durch die Unterstützung des Schwimmunterrichtes während der Schulzeit, sondern auch durch Schwimmkurse im Rahmen der OGS und während der Ferienzeit, soll jedem Kind die Möglichkeit gegeben werden, das Schwimmen zu erlernen.

Ein besonderer Höhepunkt ist eine Ferienmaßnahme im Sommer 2017 für 38 Kinder im Schullandheim Rollesbroich mit Schwimmunterricht im Hallenbad Simmerath. Hier wird insbesondere auch auf den integrativen Aspekt dieser Veranstaltung Wert gelegt.

 

Zur Historie des Projektes: 

Anläßlich der Präsentation des Adventskalenders 2015 hatte unser Vorsitzender Peter Waliczek erstmalig ein neues Projekt der Bürgerstiftung Herzogenrath angekündigt:

Jedes Kind soll Schwimmen lernen!

In Zusammenarbeit mit den Herzogenrather Grundschulen soll jedem Kind die Möglichkeit gegeben werden, Schwimmen zu lernen. Die Wichtigkeit des Themas zeigt ein Artikel aus der Aachener Zeitung vom 27.04.2016 mit dem Titel "Schwimmstunden verdoppeln?".

Zunächst wurden Kinder aus der OGS Mitte der Regenbogenschule Herzogenrath Schwimmunterricht im Lehrschwimmbecken  in der Leonhardstraße erhalten. Als Schwimmlehrer konnte Herr Hans-Jürgen Kastler gewonnen werden, der über eine langjährige Erfahrung im Schwimmunterricht mit Schulkindern verfügt. 

Start des Projektes war am 19. April 2016.

 

 

In einem weiteren Schritt wurde Kindern aus anderen Herzogenrather Stadteilen das Schwimmenlernen ermöglicht. Der Stadtsportverband Herzogenrath e.V. konnte als Kooperationspartner gewonnen werden. Unter Leitung des Geschäftsführers Manfred Borgs wurde  in den Herbstferien 2016 für 72 Kinder und Jugendliche ein Schwimmtraining mit 5 Schwimmlehrerinnen und Schwimmlehrern durchgeführt.