LeLu im Klösterchen mit interkulturellem Vorlesen

LeLu im Klösterchen mit interkulturellem Vorlesen

Um Toleranz zu lernen und sich in die Situation von Flucht hineinzuversetzen, haben sich die Akteure von LeLu (Leselust) im „Soziokulturelles Zentrum Klösterchen“ an der Dahlemerstraße 28 in Herzogenrath für ihr nächstes Lese- und Vorleseprojekt einem ganz besonderen Thema gestellt, mit dem man nicht früh genug aufs gemeinsame Lernen hin beginnen kann.

Am Freitag, 15. März von 16-18 Uhr

sind Kinder- ob nun einheimisch oder zugewandert-im Hauptalterssegment von 5-8 Jahren eingeladen, sich mit Hilfe des tollen Kinderbuches „Eine Wiese für alle“ aus der Perspektive derer, die aus ihrer Heimat flüchten mußten und andererseits derer, die gefordert sind, sie aus humanitären Gründen in einem sicheren Land wie Deutschland aufzunehmen, mit der Geschichte, die plötzlich und unversehens zu einer gemeinsamen wird, auseinanderzusetzen. Was hat das Leid der Anderen mit mir, der ich in Sicherheit lebe, zu tun und was brauche ich als Geflüchteter, um neben der Aufnahme menschenwürdig angenommen zu sein- um all dies geht es. Der FAUK e.V. als Träger des Kulturhauses ist mehr als froh, für dieses Projekt von der Bürgerstiftung Herzogenrath mit einer Förderung aus deren Programm „Tolle Kinder für ein tolles Herzogenrath 2024“ bedacht worden zu sein und so in die Lage versetzt zu werden, diese Veranstaltung auch in gewohnt enger Kooperation mit der „Stadtbücherei Herzogenrath“ überhaupt durchführen und den anwesenden Kindern bei diesem gewünscht multinationalen Vorlesenachmittag auch eines dieser tollen Bilderbücher überreichen zu können. Gerne können auch die Eltern der Kinder mitkommen und während der Projektzeit ihre eigene erwachsene Begegnung gestalten, wofür gleichfalls genügend Raum ist. Um einen besseren Überblick über die Gruppengröße zu erreichen, ist es den Veranstaltern und Verena Tümmers als Lektorin sehr wichtig, zuvor eine Anmeldung unter vtuemmers@outlook.de zu erhalten. 

Das könnte Sie auch interessieren

News

Allee der Jahresbäume komplett

(Foto: Dr. Heribert Mertens) Am 26. November 2016 wurde die Allee der Jahresbäume im Raderfeld mit sieben Pflanzungen komplettiert. Der stellvertretende Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein bedankte

Weiterlesen...

Geschäftsberichte

Weitere Informationen zu den Tätigkeiten der Bürgerstiftung können Sie den Geschäftsberichten der vergangenen Jahre entnehmen.Diese sind im Bereich „downloads“ abrufbar. Ebenso bietet der Blick in die „Presse“ eine interessante Zusammenfassung

Weiterlesen...